23.12.2021

Weihnachtsgrüße

Wieder geht ein besonderes Jahr zu Ende. Auch im Wurzelino Natur- und Waldkindergarten war es spannend. Endlich der Start am 1. Februar 2021 als Kindergarten statt Spielgruppe und dann der Lockdown. Notbetreuung und Betreuung für alle Kinder wechselten sich bis Mai ab. Parallel reichten wir den Bauantrag für den endgültigen Standort im Wald ein.
Nun freuen wir uns über die Genehmigung des Bauantrags. Die Wurzelinos haben Ferien ab 24. Dezember. Nach Weihnachten findet der Abbau auf unserer Wiese statt und in der ersten Januarwoche ist der Umzug in den Wald geplant. Am 10. Januar 2022 starten die Wurzelinos in der „Waldstraße 9/1“ und freuen sich schon sehr darauf.
Ich wünsche Ihnen im Namen der Vorstandschaft und dem Wurzelino-Team ein fröhliches Weihnachtsfest. Genießen Sie die Zeit zwischen den Jahren und starten Sie in ein glückliches, gesundes und behütetes neues Jahr 2022. Ich grüße Sie mit einem Gedicht von Ute Latendorf.
Cornelia Höger

Leben lernen
Von der Sonne lernen zu wärmen,
von den Wolken lernen, leicht zu schweben,
von dem Wind lernen, Anstöße zu geben,
von den Vögeln lernen, Höhe zu gewinnen,
von den Bäumen lernen, standhaft zu sein.
Von den Blumen das Leuchten lernen,
von den Steinen das Bleiben lernen,
von den Büschen im Frühling Erneuerung lernen,
von den Blättern im Herbst das Fallen lassen lernen,
vom Sturm die Leidenschaft lernen.
Vom Regen lernen, sich zu verströmen,
von der Erde lernen, mütterlich zu sein,
vom Mond lernen, sich zu verändern,
von den Sternen lernen, einer von vielen zu sein,
von den Jahreszeiten lernen,
dass das Leben immer von neuem beginnt.

Admin - 17:08 @

26.11.2021

Wurzelino Laternen leuchten durch den Wald

Foto Laterne laufen 2021.jpgAm Freitag, 19.11.21 trafen wir uns bei Einbruch der Dunkelheit an der Gemeindehalle. In diesem Jahr fand das Laternenfest coronabedingt ohne die Eltern statt.
Jedes Kind hatte seine eigene, vom Papa gebastelte, Laterne dabei. Mit unseren dunklen Laternen liefen wir ein Stück in den Wald und haben erst dort alle Kerzen in den Laternen entzündet. Die Laternen leuchteten alle hell und wunderschön. Mit dem Kerzenschein der Laternen war es nicht schwer, den richtigen Weg durch den dunklen Wald zu finden. Immer wieder sind wir gemeinsam stehen geblieben und haben mit Begleitung der Gitarre unsere Laternenlieder gesungen.
Der gemütliche Abschluss fand an unseren neuen, zukünftigen Wurzelino-Standort statt. Dort gab es für alle Butterbrezeln und etwas warmes zu trinken. Anschließend liefen alle glücklich und müde zur Gemeindehalle zurück, an der die Eltern ihre Kinder wieder in Empfang nahmen.
Es war für alle ein beeindruckendes Erlebnis, den Wald auch bei Dunkelheit und nur mit Kerzenschein kennenzulernen.

Admin - 18:02 @

Neuer Standort für den Wurzelino Natur- und Waldkindergarten

Foto Wald 18-11-2021.jpgEigentlich war es nur als kurze Übergangslösung gedacht, aber mittlerweile steht der Bauwagen der Wurzelinos schon seit über einem Jahr auf der Wiese an der Schule.
Nach einer sehr beschwerlichen Suche nach einem geeigneten Platz in Waldnähe, auf dem unser Bauwagen stehen kann, sind wir doch noch fündig geworden. Ein Bauantrag wurde bei der Stadt Waiblingen gestellt und ist Ende Oktober bewilligt worden. Der Natur- und Waldkindergarten wird zukünftig im Waldgebiet Löhle, kurz hinter der Gemeindehalle Richtung Mühlweingärten zu finden sein. Dort werden wir unseren Bauwagen aufstellen, der für die Kinder als Rückzugsort bei Kälte und Regen dient. Ansonsten halten wir uns wie bisher auch im Wald und auf den Wiesen auf.
Um das neue Waldstück für die Kinder so sicher als möglich zu machen, haben wir in den letzten Tagen begonnen, Totholz aus Bäumen zu holen und große herumliegende Stämme kleiner zu sägen.
Dabei hat uns ein toll ausgerüsteter und geschulter Kindergartenpapa mit seiner Kettensäge tatkräftig unterstützt. In Absprache mit dem Förster Herrn Münz wird eine Gartenbaufirma auch noch einzelne abgestorbene Bäume fällen, die durch ihre herabfallenden Äste zur Gefahr werden können.
Die weiteren Planungen zum Umzug laufen. Demnächst starten die ersten Vorarbeiten. Wir Wurzelinos warten gespannt auf den Umzug unseres Bauwagens und freuen uns schon sehr darauf in Zukunft direkt im Wald zu sein. Immer wieder laufen wir schon jetzt zu dem neuen Platz im Wald und entdecken wunderschöne und interessante Spiel- und Lernorte.

Admin - 17:54 @

01.11.2021

Nun ist wieder Laternenzeit, die Väter der Wurzelinos packen`s an!

Die ersten frostigen Nächte liegen hinter uns, das Herbstlaub färbt sich bunt und die Tage werden merklich kürzer. Es ist Herbstzeit und somit auch Zeit, die Laternenlichter erstrahlen zu lassen.
Doch dafür braucht es natürlich zuerst einmal eine Laterne.
Dieser Herausforderung stellten sich die Väter der Wurzelino-Kinder. An einem Abend wurde in kreativer Handarbeit fleißig geschnipselt, geklebt und gepresste Blätter eingearbeitet.
Selbstverständlich kam der gemeinschaftliche Aspekt des Abends dabei nicht zu kurz.
Nach der Trocknungszeit des Laternenkörpers wurde in handwerklicher Feinarbeit der Kerzenhalter eingebaut und der Tragestock angeschraubt. So entstanden harmonisch leuchtende Meisterstücke, die die Kinder nun freudestrahlend und fröhlich singend durch die dunklen Straßen tragen können.
Vielen Dank an die Eltern für ihren motivierten Einsatz!
Laterne 2021 klein.jpg

Admin - 10:38 @

23.10.2021

Endgültiger Standort für die Wurzelinos genehmigt

Was lange währt, wird endlich wahr! Am Montag, 18. Oktober 2021, haben wir die Genehmigung für unseren Bauantrag im Waldstück Löhle erhalten. Die Adresse des  zukünftigen festen Standorts des Wurzelino Natur- und Waldkindergarten heißt Waldstraße 9/1. Gleich hinter der Gemeindehalle führt ein Fußweg geradesaus in den Wald. Kurz nach der Abbiegung nach links wird auf der rechten Seite unser neuer Standort sein. Wir freuen uns sehr darüber! Sobald der rote Punkt da ist, beginnen wir mit den Vorarbeiten.

Admin - 16:43 @